Maria Magdalena

tl_files/erdenseele/bilder/Online-Magazin 2014/MariaRotPortraet.jpg

 

Maria Magdalena

Die bedingungslose Liebe

 

 

Maria Magdalena wurde aus dem Energiefeld "Lady Nada" auf die Erde geboren. Lady Nada ist die Lenkerin des sechsten rubinroten Strahles. Diese Energieschwingung steht für die bedingungslose Liebe, die sich in der Materie manifestiert.


Immer mehr Menschen spüren Maria Magdalena an ihrer Seite, da sie den Drang haben, sich in ihrem Leben für die Liebe zu entscheiden.


Maria Magdalena hilft alte Programme loszulassen - Programme, die nicht aus unserem Herzen kommen, sondern aus unseren anerzogenen Denkstrukturen und Verhaltsensmustern. Maria Magdalena hilft uns den Weg zurück zu unserem Herzen zu finden, indem wir in allem, was wir tun, auf die Frage zurückgeworfen werden:


Was sagt Dein Herz dazu?


Was möchtest Du von Herzen gerne tun? Bei welchen Tätigkeiten, vergisst Du Zeit und Raum? Was geht Dir leicht von der Hand? Was bringt Dein Herz zum Jubilieren?


Anders herum gefragt: Was bringt Dich weg von Deinem Herzen? Was bringt Dich in Verwirrung, Trauer, Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung? Was machst Du aus reinem Pflicht- bzw. Schuldgefühl, um es jedem anderen, außer Dir selbst, recht zu machen?


Wann verkaufst Du Deine Herzensfreude? Wann ziehst Du beruflichen Erfolg, Anerkennung, Lob und Bequemlichkeit Deiner Herzensfreude vor?


Wenn Du Deine Ziele, Wünsche und Träume aufgibst, um weiterhin angepasst zu sein, kannst Du mit viel Anstrengung ein zufriedenes Leben erreichen, aber niemals ein glücklich und erfüllendes Leben. Mache Dir bewusst: je mehr Du Dich selbst verräst, um so weniger kannst Du Dein Selbst spüren. Umso weniger kennst Du Dich. Umso weniger weißt Du, was Dich wirklich glücklich macht.


Umso weniger kannst Du anderen mitteilen, was Du wirklich möchtest. Umso weniger kannst Du anderen zugestehen, was sie möchten. Umso weniger kannst Du Dich mit anderen freuen. Um so leerer fühlst Du Dich - umso einsamer fühlst Du Dich.


Umso mehr bist Du von der Liebe getrennt. Umso mehr bist Du von Gott getrennt.


Daher finde Dich selbst wieder, indem Du Dein Herz findest. Indem Du auf Dein Herz hörst, was es denn in jeder Situation, die Dir begegnet, zu Dir sagen möchte. Dein Herz möchte immer Deine Wahrheit - was für Dich richtig, passend, stimmig ist - in jeder nur denkbaren Situation und Begegnung. Daher höre auf Deine Herzenswahrheit und stehe zu ihr, indem Du sie aussprichst, unabhängig davon, was andere über Dich denken oder sprechen.


Dann kannst Du den anderen Menschen zugestehen, dass sie auf ihre Wahrheit in ihrem Herzen hören und diese aussprechen. So kommt ihr aus der ewigen Tretmühle des gegenseitigen Verletzens und Verletztwerdenens heraus, wenn Eure Forderungen, Wünsche und Erwartungen nicht von anderen erfüllt werden.


Jeder darf seine Wahrheit haben, aussprechen und nach ihr leben. Dass sich keiner mehr verrenken muss, um die Erwartungen und Vorstellungen des anderen zu leben, um seine Tabus zu wahren, um seine Verletzungen nicht zu aktivieren. Seien es Eure Eltern, Kinder, Freunde oder Partner.
Es heißt nicht, dass Du ihre Sichtweisen und Empfindungen für Dich übernehmen sollst. Nein, denn damit würdest Du Dich ja schon wieder übergehen. Es heißt nur, dass Du andere Sichtweisen bzw. Empfindungen, von anderen Menschen akzeptieren und als das ihrige stehen lassen kannst ohne sie verbiegen und zu verddrehen, damit sie Deinen Erwartungen gerecht werden.


Das bringt Dich in eine wahre Gelassenheit - das bedeutet, Du kannst andere in ihren Vorstellungen und Erwartungen lassen, auch wenn sie nicht Deinen entsprechen. Du kannst die anderen Menschen lassen wie sie sind, ohne sie verdrehen, manipulieren zu müssen. Du kannst sie vollkommen annehmen wie sie sind. Wenn Du andere sein lassen kannst, wie sie sind, was sie fühlen, was sie denken, was sie äußern, dann kannst Du Dich auch selbst mit Deiner Herzenswahrheit annehmen ohne Dich für die anderen zu verbiegen und verdrehen - denn wie innen so auch außen, wie außen so auch innen.
Das sind die ersten Schritte auf Deinem Weg bedingungslose Liebe in Deinem Erdenleben zu leben. Auf wahrhafter Basis kannst Du anderen Menschen immer mehr in selbstloser Liebe begegnen, in Mitgefühl, Hingabe und Dankbarkeit.


Maria Magdalena wurde zu ihren Lebzeiten als Hure beschimpft. Ihr Leben war jedoch genau dem Gegenteil gewidmet: alles zu erlösen, was nicht bedingungslose Liebe ist. Sich gerade nicht zu verkaufen für Geld, gesellschaftliches Ansehen oder Bequemlichkeit, sondern ihrem Ruf des Herzens zu folgen, da nur aus dem Herzen heraus wahrhaftige, bedingungslose Liebe gelebt werden kann.

 

 

In Verbundenheit
Heidi Maria im Okotober 2014

 

Spirituelles Medium
www.wahrheitheilt.de