3., 4., 5. oder 6. Dimension?

Das Dimensionschaos

tl_files/erdenseele/bilder/prolight/Artikel-Schwarz.jpg

 

Die einen behaupten wir wären in der 5. Dimension - die anderen haben schon wieder was Neues und sprechen von der 6. Dimension. Haben wir da was verpasst? Wo sind wir eigentlich und was bedeutet das für unser Erdenleben?

Alles ist mehrdimensional, d.h. es gibt immer mehr als eine Dimension. Wir sind nicht so feststofflich, wie wir uns erleben. Unter dem Mikroskop sehen wir, dass der Mensch aus Atomen in Bewegung besteht. Es gibt eine Grundschwingung im Körper (3, 4, 5 oder 6) - die Atomgeschwindigkeit. Um so schneller die Atome schwingen, um so feinstofflicher werden wir. Nur sehr, sehr wenig Menschen auf der Erde schwingen im Schwingungstempo 6. Je höher die Grundschwingung ist, umso schneller scheint die Zeit zu vergehen.

Von der dritten Dimension sprechen wir, wenn die inkarnierten Seelen im Geschwindigkeitstempo 3 schwingen. Das sind Seelen, die die Aufgabe der Sicherung der Existenz hier auf Erden zu meistern haben. Sie sind gefordert, die Materie soweit zu meistern, dass sie ihr täglich Brot haben, nicht verdursten oder erfrieren. Diese Seelen inkarnieren auf Erden in Entwicklungsländern. Wer in Deutschland geboren ist, schwingt mindestens schon in der 4. Dimension.

In der 4. Dimension geht es nur um die Illusionen der Existenzsicherung. Tatsächlich ist die Existenz gesichert. In Deutschland muss aufgrund von Hartz IV niemand verhungern - außer es werden künstliche Existenzdramen geschaffen. Das Bewusstsein ist schon soweit entwickelt, dass ein Miteinander auf familiärer, partnerschaftlicher bzw. gesellschaftlicher Ebene durch Projekte und Institutionen gelebt wird, doch dieses Miteinander basiert auf Abhängigkeiten, was nicht oder nur selten im Bewusstsein ist. Das Leben wird beherrscht vom Unterbewusstsein, das durch Projektion auf das Gegenüber am (Geschäfts-)Partner, Kindern, Kollegen, Vorgesetzten, Freunden, Bekannten, ausagiert wird. Menschen, die in der 4. Dimension schwingen, wird irgendwann einmal klar, dass es im Leben nicht nur um die Existenzsicherung geht und suchen darüber hinaus Lebenssinn und Erfüllung in Beruf, Partnerschaften und Gemeinschaften. Ziele, Vorstellungen und Wünsche allein reichen nicht: es will die Entscheidung getroffen werden, das Unterbewusste bewusst zu machen und damit in die 5. Dimension zu gehen.

Die Menschen, die in der 5. Dimension schwingen, widmen ihr Dasein der Erleuchtung. Sie haben sich entschieden ihr Leben für eigene Bewusstwerdung zu nutzen, in ihr eigenes Potenial zu nutzen und niemand anderen im Außen für ihr Wohlergehen verantwortlich zu machen (Eigenverantwortlichkeit), sondern sich selbst mit Licht, Liebe und Bewusstsein zu versorgen. Die Spirale der Chakren zu nutzen, gehört z.B. zur Entwicklung in die 5. Dimension. Diese Seelen erleben das Erdendasein als göttliche Schulung und integrieren die spirituellen Gesetze in ihr Leben, wodurch die Materie beherrscht wird. Die göttliche Erleuchtung hebt das göttliche Herz in die Schwingung der 6. Dimension.

Das höchste Ziel auf Erden ist die Liebe - die 6. Dimension. Es gibt kein höheres Ziel als lieben, lieben, lieben - alles was ist. Das goldene Zeitalter, das letzte der Erde, ist der Übergang in die 6. Dimension - wir stehen jedoch ganz am Anfang dieses letzten Zeitalters der Erde.

Wir sind ein großes gigantisches Energiefeld aus Atomen. Da wir Menschen auch mehrdimensionale Wesen sind, schwingen wir in den verschiedenen Lebensthemen in verschiedenen Dimensionen. In manchen Lebensbereichen wird die 4. Dimension, und in anderen wieder die 5. Dimension gelebt. Die Gesamtdimension der Erde ist das Gesamtergebnis aus allen inkarnierten Seelen.

Durch Einläutung des goldenen Zeitalters haben wir die Chance immer bewusster zu leben - in der 5. Dimension, die uns in die 6. Dimension führen wird.

Doch wie gesagt: wir stehen ganz am Anfang des goldenen Zeitalters
- auf dunkle Zeiten folgen helle Zeiten

zu allen Zeiten,
in aller Ewigkeit

Heidi Maria
Spirituelles Medium
www.wahrheitheilt.de

tl_files/erdenseele/anzeigen/aa-Signatur/HeidiMariaKessler Bild 4 weiss Ausschnitt verkleinert.jpg