Editorial

ErdenSeele will für das kommende, aufregende Jahr 2012 Mut zusprechen, denn es wurde viel Furcht verbreitet und damit eine viel tief sitzerende Angst geweckt als viele bei sich selbst spüren können. 
ErdenSeele steht für Mut für das Leben, Mut für Authenzität, Mut sich selbst zu finden, Mut bei sich selbst zu bleiben, Mut sich selbst zu leben, Mut die Belange des Lebens anzugehen, Mut zum Risiko – dem alleinigen Risiko 'Du selbst zu sein'. 
Denke Dir aus Deinem Leben alles weg, was andere sagen, was Du zu tun hast, was Du nicht zu tun hast, was angesagt, was gutem Benehmen widerspricht, was und wer Du zu sein hast, was Du schuldest, was Du erreichen musst, wie Du auszusehen hast, wie Du auf andere wirken sollst, was Du sein sollst, was Du auszustrahlen hast.
Mut ist, sich auf sein eigenes Empfinden zu verlassen – nicht auf der Beurteilung anderer zu hören und seinem Selbst zu vertrauen. 
Verlässt Du Dich nicht auf Dein eigenes Selbst, Dein Gespür, Dein Empfinden, bist Du schon B/im Zweifel/, ob Du alles so richtig machst, ob es sich so gehört, ob Du den Vorstellungen und Erwartungen der anderen genügst. Die Zweifel haben die Oberhand gewonnen – Deine Entscheidungen über Deine Handlungen triffst Du dann nicht in Konformität mit Deiner Seele.
Darum kehre immer wieder zurück zu Dir selbst. Höre immer wieder in Dich hinein, was Du in diesem Augenblick erfahren, erleben und vollziehen möchtest. Lasse nicht Angst die Richtschnur Deines Lebens sein, die Angst, was andere denken, empfinden oder über Dich urteilen könnten.
Werde Dir klar, was Du hier und jetzt auf der Erde in diesem Leben verwirklichen möchtest, indem Du Deine Möglichkeiten, Deiner Ziele, Wünsche und Motivationen in Dein Bewusstsein bringst.
Bringt Dich der Stress, Deine Mitmenschen, Dein Eingebundensein in Deinen Alltag immer wieder weg von Dir, kehre zurück zu Dir. Sei mutig, denn dort liegt der eigentliche Mut.
Handelst Du aus der Perspektive Deiner Ziele, wird es mit der Zeit zur Selbstverständlichkeit, mutig zu sein und vieles wirst Du aus dieser Selbstverständlichkeit heraus tun, so dass Du bald gar nicht mehr Mut aufbringen musst. Denn die Angst wird verschwinden, die Angst etwas falsch zu machen oder den Anforderungen und Ansprüchen nicht zu genügen – so brauchst Du mit Deinem Mut nicht mehr durch die Angst zu gehen.
2012 -Aufstieg 
Den Kontakt zu sich selbst herzustellen, ist die Chance, die diese Zeit um 2012 in sich birgt. Wir schwimmen gleichsam auf einer Welle, die den Zugang zu uns selbst und damit auch zur geistigen Welt erleichtert.
Es wird keinen automatischen Aufstieg für alle geben, sondern nur individuell von statten gehen bei denen, die dieses Feld nutzen, die sich dafür entscheiden und auch diesen Weg gehen sich zu öffnen, um sich selbst anzuschauen, sein Selbst zu empfinden und  über sein Herz zu fühlen, sich selbst offenbaren, und aus sich selbst heraus leben.  
Schwingungerhöhungen
Enorm erleichtert wird dies durch die ständigen Schwingungserhöhung: durch diese kannst Du Dein Potential stärker fühlen und wahrnehmen, stärker einsetzen, stärker erleben, viel schneller umsetzen.
Der Schwingungserhöhung macht die Menschen auf der Erde zugänglicher, empfänglicher, aufnahmebereiter, gleich schwingender mit der geistigen Welt. Daher sind auch der Verknüpfungspunkte leichter zu finden, zu nutzen und zu passieren. Es ist viel leichter, je höher die Schwingungen sind, denn dann kann leichter mitgeschwungen werden, da alles transparenter, freier und ohne Anhaftung ist. 
Wir werden empfindsamer für uns als geistige Wesen, die in einem menschlichen Körper inkarniert sind.
2012 bietet uns Quantensprünge – nutzen wir sie.
Euch, liebe ErdenSeelen, wünsche ich, dass Ihr so oft und lange wie möglich auf der Welle reitet in dieser aufregenden Zeit, die wir 2012 nennen.


Gesegnete Neujahrswünsche mit herzverbundenen Grüßen
Eure Heidi Maria Kessler


Heidi Maria Kessler

 

 

 

 

Heidi Maria Kessler

Herausgeberin
und mediale energetische Heilerin