Nov./Dezember 2013 Channeling

In einer Zeit der Unsicherheit und des Zweifels, ist es wichtig sein Vertrauen in sein (Höheres) Selbst zu stärken. Sein Selbst kannst Du nur stärken, wenn Du es auch spürst. Hilarion steht allen, die sich auf das "sich selbst Spüren" einlassen wollen mit diesem Rat zur Seite:


tl_files/erdenseele/OM/Januar12/Channeling-Foto-Kosmoslicht.jpgNovember - Dezember 2013: Channeling von Hilarion
Stärkung Eures Höheren Selbstes, Eurer Ziele und Visionen

Gott zum Gruße, Gott zum Gruße geliebte Seelenkinder, geliebte Erdenkinder.
Es gehet derzeit darum, Euch so weit wie möglich aufzumachen: Euren inneren Raum aufzuschliessen. Das geht so, dass Ihr in Euch tief hinein fühlet und Euren inneren Raum, den körpereigenen inneren Raum wahrnehmet und diesen bewusst ausdehnt, wie ein leeres Gefäss, das immer grösser wird, wie ein hohler Ball, der durch Ausdehnung immer grösser wird.

So dehnt Ihr Euer Selbst aus, so stärkt Ihr Euer Höheres Selbst, da Ihr es bewusst spüren könnt. Fühlt in die Ausdehnung, aber auch gleichzeitig in den erweiterten Raum in Euch (das Innere des Ballons) - hier könnt Ihr nun Eure Inspiration, Intuition, Vision, Idee oder gutes Gefühl hineingeben. Dann fühlt Ihr, wie viel Platz es in Euch hat: Ihr fühlt das Ausbreiten Eurer Idee, das Wachsen, das Raum gewinnen, das über Eure Grenzen hinausgehen.

Und je öfter Ihr Euch in diesen Zustand versetzt, um so mehr reift diese Idee, Euer Ziel, Euer Wunsch zu einer Gewissheit in Euch. Umso mehr gewinnt die Idee Raum in Euch und außerhalb von Euch. Je mehr Ihr die Idee über Euch hinauswachsen lassen könnt, also über Euren physischen und feinstoffliche Körper ausdehnen könnt.

Nun fragt sich doch der ein oder andere: wie komme ich zu meiner Idee, Intuition, Eingabe, was für mich gerade das Richtige ist?
Darauf sagen wir, mache Dich erst einmal leer. Leer von all Deinen Anhaftungen und Abhängigkeiten. Aber wie? Indem Du diese Anhaftungen und Abhängigkeiten erkennst. Falls Dir das gerade nicht gelingt: so spüre. Spüre in Deinen weiten Raum, mache Dich innerlich leer und spüre Deinen inneren unbegrenzten Raum - womit wir wieder am Anfang dieses Textes wären. Der Kreis schliesst sich.

Den Spürenden gehört das Neue Zeitalter - die, die sich spüren, werden ihre nächsten spirituellen Entwicklungsschritte machen.

Daher nutzet all das, was Euch ins Spüren bringt. Euch selbst zu spüren, ist der Weg Euch selbst zu erkennen, Euer Selbst leben zu können, Euren Seelenweg gehen zu können.

So löset die Blockaden, die Euch vom Spüren abhalten und Ihr werdet Euch immer mehr spüren und anders wahrnehmen in Eurem Erdenleben.

Gott zum Gruße, geliebte Seelen, Gott zum Gruße


Hilarion, Der Euch unterstützt Euren Lebensweg in Leichtigkeit zu finden.

In Liebe empfangen durch Heidi Maria am 11.11.2013


tl_files/erdenseele/Fotoliafotos fuer Titelseite/HeidiMariaKessler Bild 4 weiss Ausschnitt verkleinert.jpgHeidi MARIA Kessler,
Spirituelles Medium
www.WahrheitHeilt.de,

info@WahrheitHeilt.de, 08203 / 96 17 89