von Besetzungen bzw. Fremdenergien befreien

tl_files/erdenseele/OM/Januar12/Channeling-Foto-Kosmoslicht.jpgViele Menschen, die sich müde, kraftlos und ausgelaugt fühlen, vermuten bei sich eine Fremdenergie. Manchmal liegt nur eine kraftraubende Blockadevor, die es aufzulösen gilt.

 

Andererseits bemerken Menschen, die unter einem schwarzmagischen Einfluss stehen, oft gar nicht, dass sie manipuliert werden. Leider gibt es viel mehr schwarzmagisch tätige Männer und erst recht Frauen als wir denken - auch oder gerade in der esoterisch-spirituellen Szene.

 

SchwarzmagierInnen sind Menschen, die andere Menschen mit Hilfe von Energien manipulieren, um sie zur Befriedigung ihrer Egobedürfnisse in Abhängigkeit zu halten. Dabei haben sie ein Gespür, welche Knöpfe bei Ihrem Gegenüber zu drücken sind.

 

Erkennungsmerkmale von SchwarzmagierInnen:

 

- viele Versprechungen, die nicht gehalten werden

- das Gegenüber unter Zeitdruck setzen

- Wahrheit unterdrücken.

 

Oftmals fällt einigen auf, dass da irgendetwas nicht stimmt. Sobald Klärung verlangt wird, wird immer ausgewichen, solange es geht mit Ablenkungsmanövern. Dann wird monoton immer wieder das Gleiche wiederholt oder mit weiteren Versprechungen abgelenkt.

 

Neben der Abdeckung von sexuellen und finanziellen Bedürfnissen geht es den SchwarzmagierInnen vorrangig um Anerkennung durch die Öffentlichkeit. Gut zu erkennen sind diejenigen, die eine Show um sich inszenieren, sich in erster Linie vieles um sie selbst und ihre Außenwirkung dreht und v.a. keine Konfliktsituationen geklärt werden können, da sie mit sturer Wiederholung ihrer Haltung oder Ausweichen ("das verstehst Du jetzt noch nicht") der Wahrhaftigkeit immer wieder ausweichen - an Aufklärung durch Wahrheitsfindung sind sie generell nicht interessiert, viel Zeit und Energie investieren sie in die Aufrechterhaltung ihres mühsam aufgebauten Scheins.

 

Spirituelle Weisheiten werden von ihnen floskelhaft benutzt, ohne dass diese Menschen anstreben, sie tatsächlich in ihrem Leben umzusetzen. Vielmehr tauchen immer wieder Bemerkungen zwischen den von ihnen aufgesagten spirituellen Weisheiten auf, wie z.B. dass nur durch ihre Hilfe eine Befreiung stattfinden könnte, Versprechungen und was für besondere mediale Gaben nur ihnen zueigen wären.

 

Oft wird auch von "Geheimnissen", die jetzt verraten werden, gesprochen, jedoch auch immer wieder etwas zurückgehalten, um die anderen in Abhängigkeit zu halten oder weiterhin als etwas Besonderes zu gelten.

 

SchwarzmagierInnen sind Meister der Illusion: in ihr Image wird immer viel investiert, wie besonders gut es ihnen geht, wie toll ihre Ehe ist und ihr geschäftlicher Erfolg - hinter den Kulissen sieht es dann ganz anders aus.

 

SchwarzmagerInnen sind bei aufkeimenden Misstrauen gewappnet mit Sätzen wie "die Menschen lieben und hassen mich wegen meines Lichtes" oder "ich komme von einem ganz besonderen Stern, bin die Orionenergie, und daher ist es meine Aufgabe auch das zu vertreten, was dir dunkel vorkommt, aber du verstehst das nicht".

 

SchwarzmagerInnen können mit Energien hantieren, da sie viel üben, um durch diese ihr Ego zu befriedigen. Oft erhalten SchwarzmagierInnen auch die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und ziehen immer wieder  Menschen an, da die nach Befreiung suchenden Menschen mit ihrem Ego auf Resonanz zu dem Ego der SchwarzmagierInnen gehen. 

 

Ob bei Dir Besetzungen durch Menschen oder überirdische Wesen vorliegen, wird in auf dem Seminar oder in einer EinzelSitzung geklärt. Zudem wird Dir ein energetischer Schutz gegeben und gezeigt, wie Du Dich künftig schützen kannst, wenn Du durch eine bei Dir auftretende Schwäche nochmals angegriffen werden solltest. Am wichtigsten ist jedoch, dass der mentale Hintergrund bei Dir aufgeklärt wird: Warum hast Du Besetzungen und was kannst Du tun, dass Du künftig nicht mehr betroffen bist?

 

Seminarankündigung für Sonntag,  den 06.07.14 Besetzungen - schwarze Bänder lösen

 

tl_files/Wahrheitheilt/Bilder/Channeling-Foto-Kosmoslicht.jpgDer Engel der liebevollen Verbindungen:

 

Schwarzes Band - weisses Band

 

Besetzungen, Fremdenergien und (sexuelle) Abhängigkeiten lösen, damit Du wahre Beziehungen leben kannst.

 

 

 

Mit AkashaChronik: jeder Seminarteilnehmer erfährt aus der Akasha-Chronik, ob aktuell ein schwarzes Band besteht und wie Du es lösen kannst.

 

 

Dieses Seminar werden wir im höchstem himmlischen Schutz mit vielen, vielen himmlischen Lichthelfern erleben, insbesondere mit Lord Maitreya (Sananda - Jesus Christus), Erzengel Michael, Mutter Maria mit Erzengel Gabriel, insbesondere auch zu nennen Sanat Kumara und der Engel der liebevollen Verbindungen.

 

 

In meiner praktischen Arbeit sehe ich immer wieder, dass die energetische Trennung von den Bändern solange nichts bringt, wie ein Resonazfeld weiter besteht. Denn nach der Trennung erfolgt sofort wieder eine neue Andockung. Langfristig hilft kein Klatschen, Fuß stampfen oder schreien...

 

 

Daher gilt es wieder in die eigenen Tiefen zu tauchen.

 

 

Wir erkennen durch die mediale Durchsage in der Tiefe, mit welchen Menschen bzw. Fremdenergien wir schwarze Bänder haben und wie wir uns davon befreien: mental und energetisch. Dazu wirst Du lernen Dich energetisch abzuschirmen, um Dich zumindest kurzfristig zu schützen. Langfristig ist Dein Resonanzfeld zu ändern, dass Du keine Andockstellen mehr bietest.

 

 

Durch den Blick in die Akasha-Chronik erfährst Du, ob Du an ein schwarzes Band gekettet bist und wie Du die Kette(n) abwerfen kannst.

 

 

"Es werde Licht"

 

Termin: So., 06.07..2014, 13.30h – bis ca. 19.00h

Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt Wielenbach, www.kulturwerkstatt-wielenbach.de
Kosten: € 89,00 (nur auf Wunsch zzgl. € 20,00 für CD)

 

Anmeldung: Wer sich angesprochen fühlt, darf sich gerne unter
info@wahrheitheilt.de bzw. 08203 / 96 17 89 anmelden.

 

zur Anmeldungweitere Termine

 

tl_files/Wahrheitheilt/Bilder/Channeling-Foto-Kosmoslicht.jpg

 

Zur EinzelSitzung
bzgl. Besetzungen
und Fremdenergien
befreien
:
 hier