Die Kraft der Wahrheit

tl_files/erdenseele/OM/April12/Bilder/wahrheit-heilt.jpg

 

Wahrheit ist der Schlüssel Deiner spirituellen Entwicklung. Denn Wahrheit ist Licht. Die dunkle Seite, Leid und Schmerz kann immer nur dort entstehen, wo Wahrheit fehlt. 

Egal, wie tief Du gesunken bist, wie tief Du gefallen bist – eines hilft Dir immer, in jeder Situation und an jedem Ort: die Wahrheit. Lässt Du Deine innere Wahrheit bzw. Wahrhaftigkeit zu, kannst Du erkennen, wie es wirklich ist und auf dieser gesunden Basis Entscheidungen treffen – Du wirst wieder handlungsfähig. Bleibst Du in der Dunkelheit (Verleugnung, Verdrängung, Unehrlichkeit, Manipulation) stecken – wirst Du für Dich immer wieder unpassende Entscheidungen fällen und in Deinem dunklen Räumen gefangen bleiben. 

Wahrheit entmachtet jede Dunkelheit. Wahrheit bewahrt Dich vor Schmerz und befreit Dich aus jeder Abhängigkeit. 

 

Doch was macht es so schwer nach Deiner inneren Wahrheit zu leben? 

Die Angst alles zu verlieren – und damit alleine dazustehen. Der Mensch strebt nach Verbindungen und hat eine große Angst vor Einsamkeit. Sich von der Unwahrheit zu trennen, bedeutet oft auch, sich von Menschen und Menschengruppen zu trennen, die  weiter an Missbrauch durch Unwahrhaftigkeit festhalten wollen. 

Schon  in frühster Kindheit streben wir in unserer Familie nach Schutz, Zugehörigkeit, Anerkennung und Wertschätzung und sind bereit dafür alles zu tun – auch den inneren Schrei nach Wahrhaftigkeit zu unterdrücken - solange bis wir ihn nicht mehr spüren, um weiter dazuzugehören.  Durch das Aufgeben der Wahrheit machen wir uns bereit, die uns zugewiesene Opferrolle zu spielen. Alles damit wir den Schein der harmonischen Zugehörigkeit aufrechterhalten können. 

Mit dieser Scheinharmonie erschaffen wir uns die Fantasiewelt, in der unsere Sehnsüchte nach Annahme, Anerkennung, Zuwendung…usw.  scheinbar  gestillt werden. Immer wieder sind wir bereit viel Energie in diese Beziehungen zu stecken und bekämpfen alles, was unsere Fantasiewelt gefährdet. So entfernen wir uns immer mehr von unserer inneren Wahrheit, von unserer wahren Natur, von uns selbst und können immer weniger spüren, was unserer inneren Wahrheit entspricht. 

 

Wie kannst Du Deine Wahrheit in Dir finden? 

Indem Du bereit bist, die Wahrheit in vollem Umfang zu sehen und Dich von Deiner Unwahrheit zu trennen. Bei jedem Konflikt, der Dir begegnet, kannst Du Dir die Frage stellen: „Wo liegt hier die Unwahrheit, die den Konflikt entstehen lässt?“. 

Deinen eigenen Irrtum und Irrtümer von Menschen, die Dir nahestehen, einzugestehen, ist der der nächste Schritt auf Deinem Weg zur Wahrheit. 

Deine Wahrheit spürst Du in Deinem Herzen. Nur in Deinem Herzen kannst Du fühlen, was Deiner inneren Wahrheit entspricht. 

 

Gibt es eine Wahrheit? 

Jeder hat seine innere Wahrheit, denn dies ist der göttliche Funke, der inkarnierte Seelenanteil, der Teil des göttlichen Ganzen ist. Lebt jeder einzelne seine innere Wahrheit, so gibt es einen Gleichklang, eine Harmonie mit den anderen inneren Wahrheiten, da jeder im Menschen inkarnierte göttliche Funke, Teil des Ganzen ist. 

Besonders gut ist es zu spüren, wenn eine große Anzahl von Menschen ihrer inneren Wahrheit folgen, denn dann entsteht ein Raum der Wahrhaftigkeit, in der kein Platz für Manipulation und Missbrauch ist, sondern eine Ausbreitung des Lichts. Selbst wenn die inneren Wahrheiten der einzelnen Menschen sich im Detail unterscheiden mögen, schwingen sich die einzelnen Wahrheiten auf einen Nenner ein: jeder weiß intuitiv, um was es wirklich geht, in der Essenz herrscht Übereinstimmung. Ein Gleichklang der wahren Harmonie ist entstanden, ein lichter Raum, in dem kollektive Bewusstseinsprozesse eine wahrhafte Änderung des Miteinanders einläuten.

Erst wenn sich jeder seiner inneren Wahrheit bewusst wird und diese nach außen vertreten kann, ohne Ausschluss oder Verleumdung fürchten zu müssen, wird eine Basis geschaffen, auf der wahrhafte Gemeinschaften entstehen können.

 

Ist Wahrheit Illusion?

Erleuchtete, die viele Leben ihrer Bewussteinserweiterung gewidmet haben, sagen, sie sind erwacht und haben festgestellt, dass es keine Wahrheit gibt.

Auf den höhsten Ebenen ist auch Wahrheit eine Illusion, da alles eins ist. Doch Du lebst in der Erdendimension, in der Du Dich selbst erfahren willst, indem Du erkennst, wer Du wirklich bist. Doch damit Du Dich kennen kannst, brauchst Du als Orientierung Deine innere Richtschnur - Deine Wahrheit: die Unterscheidungsfähigkeit „Was ist in meinem Innersten Wahrhaftig und was ist nicht wahr für mich“. Die Kunst liegt darin, nicht in ein Verurteilen zu fallen, was ein anderer zu tun oder zu lassen hat, was gut oder böse ist, sondern was für Dich selbst ein wahrhaftes Denken, Sprechen und Handeln ist.

Dein nächster Entwicklungsschritt wäre dann für Deine Wahrheit einzustehen, so wie Jesus Christus dies in aller Konsequenz tat.

 

Nutze die Kraft Deiner Wahrheit,

denn dann findest Du Dich selbst.

Denn wie sollst Du Dich kennen, wenn Du Dich selbst verleugnest?

Wie sollst Du Dir vertrauen, wenn Du Dich selbst und andere belügst?

Wie sollst Du Dich lieben, wenn Du Dir nicht vertrauen kannst?

Wie sollst Du andere lieben, wenn Du Dich selbst nicht lieben kannst?

 

Wahrheit erlöst Dich aus jeder Verirrung und Verfremdung mit Dir selbst. Wahrheit ebnet Dir den Weg zur Annahme von allem, was ist (=Liebe).

 

Wahrheit heilt.

 

So ist jede Entscheidung für die Wahrheit eine Entscheidung für die Heilung, eine Entscheidung für das Licht dieser Welt.

 

Gott zum Gruße

Heidi Maria

www.WahrheitHeilt.de